Web hosting und internet services

Sie benötigen eine Plattform für Ihre Web- und Emaildomain? Kontaktieren Sie uns bitte. Wir würden Ihnen gern ein Angebot unterbreiten:

Folgende Leistungen bieten wir als Paket an. Weitere Optionen sind individuell vereinbar bzw. bereits in den Paketen enthalten.

Service Web and Mail Small Web and Mail Standard Web and Mail Advanced
Maildomain 1 1 1
Mailboxen 10 unbegrenzt unbegrenzt
Email Aliases 10 unbegrenzt unbegrenzt
Email Weiterleitung 10 unbegrenzt unbegrenzt
Catchall Konto ja ja ja
Fetchmail Konten 5 unbegrenzt unbegrenzt
Mailbox Quota (MByte) 1.000 5.000 10.000
Spamfilter ja ja ja
Webdomain 1 1 1
Web Quota (MByte) 250 2.000 4.000
Subdomain 5 unbegrenzt unbegrenzt
FTP User 1 10 10
WebDAV User 0 5 5
MySQL Datenbanken 1 1 3
Traffic Quota (GByte) 50 unbegrenzt unbegrenzt
Preis/Jahr 25,00 Euro* 35,00 Euro* 50,00 Euro*
* Der Preis enthält keine Mehrwertsteuer. Diese wird aufgrund der Art der Unternehmung auch nicht in Rechnung gestellt.

E-Mail-Postfach @eyete.de:

Wir bieten Ihnen ein E-Mail-Postfach bei eyete.de mit folgenden Leistungen:

Der Preis beträgt 12 Euro pro Jahr*
* Der Preis enthält keine Mehrwertsteuer. Diese wird aufgrund der Art der Unternehmung auch nicht in Rechnung gestellt.





Web hosting and internet services

Do you need a platform for your own web and mail domain? Please contact us. We would like to make you an offer:

Please have a look to our standard bundles we can provide. Other options are individually accordable.

Service Web and Mail Small Web and Mail Standard Web and Mail Advanced
Mail domain 1 1 1
Mail boxen 10 unlimited unlimited
Email aliases 10 unlimited unlimited
Email forwarding 10 unlimited unlimited
Catchall account yes yes yes
Fetchmail accounts 5 unlimited unlimited
Mailbox quota (MByte) 1.000 5.000 10.000
Spam filter yes yes yes
Web domain 1 1 1
Web quota (MByte) 250 2.000 4.000
Sub domain 5 unlimited unlimited
FTP user 1 10 10
WebDAV user 0 5 5
MySQL database 1 1 3
Traffic quota (GByte) 50 unlimited unlimited
Costs/year 25.00 Euro* 35.00 Euro* 50.00 Euro*
* due to the kind of my business VAT is not included and will not be charged.





Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Norman Tettenborn Kontakt:
Eifelplatz 13, 50677 Köln Telefon: 0049 (0) 170 9622560
Deutschland

Quelle: Impressumgenerator von e-Recht24.de

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte:
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.
Quellen: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

1. Vertragsabschluß / Bestellung

Ein Vertrag kommt zustande, wenn die Zahlung durch den Kunden erfolgt ist und eyete.de die Zugangsdaten an den Kunden übermittelt hat. Ein Vertragsabschluss beginnt immer durch eine Angebotsanfrage durch den Kunden, die eyete.de mit einem Angebot beantwortet. Dieses Angebot gilt gleichzeitig als Rechnung, wenn der Betrag dafür bei eyete.de eingegangen ist. Sollten Leistungen nicht verfügbar sein z.B. der gewünschte Domain Name, kann der Kunde von seinem Vertrag zurücktreten und eyete.de wird mögliche Zahlungen zurück erstatten. Angebot und AGB werden für die Dauer des Vertrages gespeichert und können auf Verlangen des Kunden übermittelt werden. Der Vertrag beginnt mit Zustellung der Login-daten an den Kunden per Email unabhängig davon, ob alle Teilleistungen zu diesem Zeitpunkt vorhanden sind. Dazu gehört z.B. wenn die Domainregistrierung bzw. der Domainumzug noch nicht vollzogen ist. An der zum Betreiben einer Web- oder Emaildomain benötigten IP-Adresse erwirbt der Kunde keinerlei eigene Rechte, diese IP-Adresse darf von eyete jederzeit verändert werden. Weiterhin werden IP-Adressen nicht exklusiv für nur einen Domainnamen vergeben.

2. Leistungserbringung

Die bestellte Dienstleistung wird innerhalb von 14 Tagen durch eyete.de erbracht. Sollte diese Frist überschritten werden kann der Kunde sofort vom Vertrag zurücktreten. Eyete.de verpflichtet sich in diesem Fall bereits geleistete Zahlungen innerhalb von 30 Tagen zurück zu zahlen. Ein Verzug der Dienstleistung aufgrund höherer Gewalt, veränderten gesetzlichen Grundlagen oder behördlichen Genehmigungen bzw. Gesetzen, Betriebsstörungen bei Zulieferern sind von eyete.de nicht zu vertreten.

3. Domainregistrierung

Soweit im Leistungsumfang von eyete.de die Registrierung von Domain Namen enthalten ist, wird eyete.de gegenüber der DENIC Domain Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft eG (für Domains aus dem TopLevel: .de), der Firma nic.at Internet Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft m.b.H (für Domains aus dem TopLevel: .at), der ICANN (für .com / .net / .org / .info / .biz u.a. TopLevel Domains) und deren Registrar , sowie weiteren Verwaltungsstellen lediglich als Vermittler tätig. Eyete.de wird die Anfragen der Kunden entgegennehmen und innerhalb üblicher Bearbeitungszeiten an die jeweilige Registrierungsstelle weiterleiten, dies kann auch durch ein automatisiertes Verfahren geschehen. Eine Prüfung der beantragten Domainnamen durch eyete.de auf Rechtsverletzungen Dritter erfolgt hierbei nicht. Durch Verträge mit den Verwaltungsstellen wird ausschließlich der Kunde berechtigt und verpflichtet. Diesen Verträgen liegen die AGB und Richtlinien der jeweiligen Verwaltungsstellen zugrunde, auf die auf den Homepages www.denic.de, respektive der ICANN Uniform Dispute Resolution Policy , welche zusammen mit der Rules for Uniform Dispute Resolution Policy die Richtlinien der ICANN darstellt und den CORE-Richtlinien , welches als ICANN-Registrar tätig ist, sowie der Nominet Dispute Resolution Policy zugegriffen werden kann. Die Kündigung des Vertragsverhältnisses mit eyete.de lässt das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden unter der jeweiligen Verwaltungsstelle unberührt. Jegliche Haftung und Gewährleistung für die Zuteilung oder Ablehnung der Zuteilung der bestellten Domainnamen ist seitens eyete.de ausgeschlossen. Der Kunde kann von einer tatsächlichen Verfügbarkeit und Zuteilung des Domainnamens erst ausgehen, wenn diese durch den jeweiligen NIC bestätigt ist.

4. Zahlung

Die Zahlung erfolgt bei Vertragsabschluss grundsätzlich im Voraus. Bei einer Vertragverlängerung erfolgt die Zahlung innerhalb der ersten zwei Wochen der Vertragverlängerung. Sollte in dieser Zeit die Zahlung nicht erfolgen führt dies zu einer Mahnung. Nach weitern zwei Wochen ohne Zahlungseingang ist eyete.de berechtigt die Dienstleistung für die Nutzung und auch für den Zugriff zu sperren. Der Kunde ist dennoch verpflichtet, den vertraglich vereinbarten Betrag zu zahlen. Eyete.de behält sich vor Mahngebühren zu verlangen.

5. Vertragslaufzeit und Kündigung

Ein Vertrag wird soweit nichts anderes vereinbart immer für ein Jahr geschlossen. Dieser Vertrag verlängert sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr bzw. die vereinbarte Mindestlaufzeit. Die Kündigungsfrist ist ein Monat zum jeweiligen Laufzeitende. Sollte eine Kündigung nach dem Ende der Kündigungsfrist und noch vor Beginn der neuen Vertragslaufzeit eingehen, behält sich eyete.de vor eine Gebühr von bis zu 15 Euro zu verlangen. Eine Kündigung ist in diesem Fall dennoch möglich. Eine Kündigung einer Dienstleistung, deren Vertragslaufzeit bereits begonnen hat, ist nicht möglich. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit die Verfügbarkeit der Dienstleistung bei eyete.de sperren zu lassen. Kündigungen bedürfen der schriftlichen Form. Alternativ kann eine Dienstleistung auch wirksam über die Verwaltungsoberfläche gekündigt werden. Der Kunde ist berechtig die Dienstleistung fristlos zu kündigen, wenn eyete.de mit der vereinbarten Dienstleistung in Verzug ist und diese, trotz durch den Kunden gesetzte angemessen Nachfrist, nicht erfüllt wurde.

6. Datensicherung, Vertraulichkeit

Eyete.de versucht durch verschieden technische Mittel ein hohes Niveau bei der Datensicherung zu erreichen. Dennoch stellt der Kunde eyete.de von sämtlichen Ansprüchen bei Verlust, Beschädigung oder Diebstahl auch gegenüber Dritten frei. Der Kunde ist angehalten Sicherheitskopien seiner auf der Plattform von eyete gehosteten Daten anzulegen. Für die Verwaltung der beauftragten Dienstleistung bekommt der Kunde Zugangsdaten in Form von Benutzernamen und Passwort zur Verfügung gestellt. Der Kunde ist verpflichtet diese Daten vertraulich zu behandeln. Das gleich gilt für die Benutzerkonten und Daten, die der Kunde im dem ihm zur Verfügung gestellten Verwaltungsportal anlegt. Der Kunde haftet für jeden Missbrauch, der aus der unberechtigten Verwendung der ihm anvertrauten bzw. selbst erzeugten Zugangsdaten resultiert. Wir weisen darauf hin, dass die Art und Struktur des Internets es ermöglicht, übermittelte Daten abzuhören. Die Risiken die damit verbunden sind, nimmt der Kunde in Kauf. Eyete.de haftet nicht für die Vertraulichkeit von übermittelten Daten von und zur bereitgestellten Plattform. Dies betrifft vor allem die Übermittlung von Emails und Zugangsdaten, aber auch jeden anderen Austausch an Information.

7. Veröffentlichte Inhalte, Massenmailings, Mailingaktionen via electronic Mail

Für den Inhalt seiner Seiten oder sonstiger Dritten zugänglichen Daten jeder Art ist der Kunde selbst verantwortlich. Der Kunde stellt eyete.de von jeglicher Haftung für den Inhalt von übermittelten Webseiten auf den virtuellen Hostings frei und sichert zu, dass er den virtuellen Host nicht zur Speicherung oder Verbreitung pornographischen, bedrohenden, verleumderischen oder sonst rechtswidrigen Materials verwenden wird. Er wird mit seinem Angebot keinerlei Marken-, Warenzeichen-, Patent- oder andere Rechte Dritter verletzen. Eyete.de kann den Vertrag ohne vorherige Androhung fristlos kündigen und den Zugriff Dritter auf gespeicherte Daten sofort sperren, falls Inhalte des Kunden gegen geltendes Recht verstoßen, Dritte negativ darstellen oder öffentlichen Anstoß erregen (Pornographie etc.). Es besteht von Seiten von eyete.de keine Prüfungspflicht der Inhalte des Kunden. Der Kunde ist verpflichtet ein Impressum und ggf-. weitere rechtliche Hinweise gemäß den gesetzlichen Regelungen für jeden zugänglich zu machen, wenn dies für die von ihm Dritten zugänglich gemachten Daten erforderlich ist. Der Kunde verpflichtet sich, keine Werbe-Rundschreiben über e-Mail Adressen seiner Domain zu initiieren, ohne von den e-Mail Empfängern dazu aufgefordert worden zu sein. Eyete.de behält sich das Recht vor, bei Verstoß den virtuellen Host vorübergehend oder langfristig zu sperren. Im selben Umfang ist der Kunde ggf. ebenfalls für die entsprechenden Webspace-Accounts seiner Kunden verantwortlich.

8. Haftung

eyete.de übernimmt keine Garantie dafür, dass der virtuelle Host für einen bestimmten Dienst oder eine bestimmte Software geeignet oder permanent verfügbar ist. Die Dienstleistung von eyete.de ist die zur Verfügungsstellung des virtuellen Web und Mail-Hosts oder der anderen vertraglich vereinbarten Leistungen. Für Störungen innerhalb des Internet oder des von eyete.de genutzten Server-Providers und dessen Rechenzentrums wird keine Haftung übernommen. Dem Kunden ist bekannt, dass weitere Webspace-Accounts mit eigener Domain auf dem virtuellen Server (virtueller Host) nur mit Browsern angesprochen werden können, die sich an die aktuellen HTTP-Spezifikationen halten. Es ist allgemein bekannt, dass es nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht möglich ist, Computerprogramme (Software) und Datenverarbeitungsanlagen (Hardware) vollkommen fehlerfrei zu entwickeln und zu betreiben und sämtliche Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit dem Medium Internet auszuschließen. Eyete.de haftet für alle vertraglichen und außervertragliche Ansprüche, die anlässlich des Vertragsverhältnisses entstehen, nur nach folgender Maßgabe: Für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der gesetzlichen Vertreter oder leitenden Angestellten von eyete.de beruhen, sowie für Personenschäden haftet LGS nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Soweit der Kunde Unternehmer, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, haftet eyete.de bei grob fahrlässiger Schädigung durch einfache Mitarbeiter nur für bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbare Schäden, die Haftung ist beschränkt auf die Summe der vertraglichen Entgelte, die der Kunde für den Zeitraum von zwei Jahren vor Eintritt des schädigenden Ereignisses im Rahmen des konkreten Vertragsverhältnisses an eyete.de gezahlt hat, die Haftung bei grober Fahrlässigkeit gegenüber Verbrauchern ist nicht beschränkt. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung von eyete.de auf den nach der Art der Dienstleistung oder Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden. Schadensersatzansprüche des Kunden wegen eines Mangels

9. Informationspflichten

Der Kunde ist bei der Registrierung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Kunden ändern, insbesondere Name, Anschrift, eMail-Adresse, Telefonnummer und Bankverbindung, ist der Kunde verpflichtet, uns diese Änderung unverzüglich mitzuteilen. Unterlässt der Kunde diese Information oder gibt er von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche eMail-Adresse an, so können wir, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass die von ihm angegebene eMail-Adresse ab dem Zeitpunkt der Angabe erreichbar ist, und nicht aufgrund von Weiterleitung, Stilllegung oder Überfüllung des eMail-Kontos ein Empfang von eMail-Nachrichten ausgeschlossen ist.

10. Gerichtsstand

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Köln. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des Einheitlichen UN-Kauf rechts (Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenverkauf v. 11.04.1980) ist ausgeschlossen.

Stand 06.2013

* Die AGBs basieren teilweise auf den Formulierungen der AGBs der ispOne business GmbH. Eine Genehmigung zur teilweisen Nutzung wurde entsprechend eingeholt.